Ja, ich will mehr Patienten!
Franz & Sissi Logo
Ja, ich will mehr Patienten mit Garantie!

43 Wege, wie Sie Patienten für Ihre Praxis gewinnen 🩺😍

Um neue Patienten zu gewinnen, brauchen Sie mehr als nur Überweisungen von anderen Ärzten. Die Patienten recherchieren heute über ihre Krankheiten und entscheiden über digitale Kanäle, welchen Arzt sie aufsuchen möchten.
author
von Franz & Sissi » Experten für Online-Patientenakquise
Franz & Sissi » Experten für Patientenakquise

Im heutigen digitalen Zeitalter ist es wichtig, stetig ansprechbar zu sein. Heute ist es wichtiger den je, die eigene Webpräsenz und die eigenen Online-Bewertungen im Auge zu behalten.

Glauben Sie, dass Patienten, die Sie weiter empfehlen, ausreichen, um genügend neue Patienten zu gewinnen? Digitales Marketing hat sich für eine Wirbelsäulenpraxis als sehr effektiv erwiesen: 70% der Praxisbesuche und Operationen stammen von Patienten, die über eine Google-Kampagne kamen.

Aufbau einer starken digitalen Marketingstrategie zur Gewinnung neuer Patienten

Dieser Leitfaden zur Patientengewinnung bietet 43 digitale Marketingstrategien, um mehr Patienten zu gewinnen. Sehen Sie sich die Details dieses Leitfadens an, denn er bietet viele wichtige Tipps, die Sie noch nicht gesehen haben.

video-pfeil

Sie wollen mehr Patienten? Sie lesen dies gerade, weil Ihre Praxis in irgendeiner Weise nicht dort ist, wo Sie sie haben möchten. Irgendwie müsste da mehr gehen, aber es bewegt sich nichts. Franz & Sissi helfen Ihnen, Ihre Praxis mit Patienten zu füllen… Neue Patienten in 7 Wochen. Oder Geld zurück.

Ja, ich will mehr Patienten mit Garantie!
Ja, ich will mehr Patienten mit Garantie!

Wie Sie Werbung nutzen, um in Patientenakquise für Ärzte zu investieren.

1. Schalten Sie Google PPC-Anzeigen, um potenzielle Patienten zu erreichen

Sie sollten gezielt Menschen auf Google ansprechen, die nach dem suchen, was Sie anbieten. Wenn Sie das nicht tun, werden es Ihre Konkurrenten tun. Denn Ihre Anzeigen erscheinen jedes Mal, wenn jemand nach Ihrer Dienstleistung, Behandlung oder Erkrankung sucht. Untersuchungen haben gezeigt, dass dies effektiver ist, als nur organisch in der Suche zu erscheinen.

Google-Suchanzeigen sind der effektivste Weg, um Patienten für Ihre Praxis zu gewinnen. Google Ads sind auch eine der effektivsten orthopädischen Marketing-Strategien. Denn es gibt Patienten, die aktiv nach den Behandlungen suchen, die Sie anbieten. Diese Nutzer werden wahrscheinlich Ihre Einrichtung besuchen, nachdem sie auf eine dieser Anzeigen geklickt haben.

Sie sind risikoärmer, denn Sie geben nur Geld aus, wenn jemand auf die Anzeige klickt. Die Nutzer des Suchnetzwerks sind bereits an Ihren Leistungen interessiert, da ihre Suchanfrage entweder das Wort "Arzt in meiner Gegend" enthielt.

2. warum es eine gute Idee ist, Ihre PPC-Anzeigen auf den Google-Konkurrenten Bing auszuweiten.

Die Nutzung verschiedener Suchtools wie Bing kann von Vorteil sein, denn Bing hat in den Vereinigten Staaten einen Marktanteil von 7%. Dies ist für kleine Unternehmen von Vorteil, da die Kosten pro Klick im Vergleich zu Google viel günstiger sind. Es kann sich lohnen, eine Bing-Anzeigenkampagne für Ihr Unternehmen zu erstellen, um mehr Kunden zu gewinnen, die diese Suchmaschine nutzen.

3. Wie Sie Bewertungen für Ihre Praxis generieren

Um eine hohe Anzahl von Patientenbewertungen zu erhalten, verwenden Sie einen NPS, um die Bewertungen zu überprüfen. Das bedeutet, dass Sie die Patienten häufig kontaktieren, um zu erfahren, ob sie eine Rückmeldung wünschen, und nur denjenigen eine Rückmeldung geben, die eine positive Erfahrung gemacht haben. Diese Patienten werden die Motivation und die Bereitschaft haben, positive Bewertungen zu schreiben, die diejenigen mehr als aufwiegen, die eine negative Erfahrung gemacht haben und ihren Frustrationen durch Bewertungen Luft machen.

Nutzen Sie diese Methoden und Strategien, um negative Patientenbewertungen zu bekämpfen und Ihre Praxis zu schützen. Das Internet kann ein mächtiges Instrument sein, mit dem Sie schnell und einfach Zehntausende von potenziellen Patienten erreichen können.

Lesen Sie hierzu auch unseren Beitrag Marketing-Strategien für psychische Gesundheitsdienste.

4. Erstellen Sie Arztverzeichniseinträge

Um die Reichweite Ihres Unternehmens zu vergrößern, ist es wichtig, Arztverzeichnisse zu erstellen. Diese können Ihnen helfen, Ärzteeinträge bei Google zu generieren, sofern Sie auch einen Praxiseintrag für jeden Arzt in Ihrer Praxis erstellen. Sie sollten sicherstellen, dass sowohl der Praxis- als auch der Arzt-Eintrag aktiv sind. Dazu können Sie Informationen über Ihre Ärzte hinzufügen. Dazu gehören die Art des Anbieters, die Ausbildung in der Klinik sowie die Adresse, Telefonnummer und Website des Arztes.

5. Wie Sie Ärzte präsentieren und Ihre Leistungen hervorheben können

Je mehr Ärzte Sie auf einer Website präsentieren, desto höher ist Ihre Konversionsrate. Wenn Sie keine Ärzte anzeigen, wird Ihre Konversionsrate sinken. Wenn Ihre Konversionsrate leidet, besteht die Gefahr, dass Ihre Praxis ihre Geschäftsziele nicht erreichen kann. Und warum?

Wir wussten bereits, dass 92 % der Erwachsenen das Internet nutzen, und diese Aktivität ist weiter in die Höhe geschnellt. Tatsächlich ist der gesamte Internetverkehr zwischen 2009 und 2018 um fast das 12-fache gestiegen. Dieses Wachstum ist sowohl auf die zunehmende Akzeptanz durch neue Nutzer als auch auf die verstärkte Nutzung durch Nutzer zurückzuführen, die bereits online sind. Heute verbringt ein durchschnittlicher Mensch 58% seiner Internet-Zeit auf seinen mobilen Geräten.

6. Fügen Sie Ihrer Website qualitativ hochwertige Patientenempfehlungen hinzu

Erfahrungsberichte von Patienten sind das A und O. Viele Arztpraxen verzichten darauf oder stellen sie auf eine Weise dar, die nicht authentisch wirkt. Erfolgreiche Praxen nehmen sich die Zeit, Video-Testimonials zu erstellen.

7. Binden Sie frühere Patienten wieder ein

Fangen Sie an, frühere Patienten zu pflegen, um einen direkten Einfluss auf den Umsatz zu haben. Nutzen Sie Re-Engagement-Methoden wie E-Mails und Telefonanrufe, um sie wieder in die Praxis zu locken.

8. Erweitern Sie Ihre Google My Business-Einträge

Google My Business-Einträge sind ein wichtiger Weg, um mehr Patienten zu gewinnen. Viele Arztpraxen, die ihren Standort bei Google eintragen, haben jedoch falsche oder unvollständige Profile. Wenn das Profil eines Arztes vollständig ist, wird es bei der lokalen Suche besser platziert und motiviert potenzielle Patienten dazu, anzurufen oder sich zur Website durchzuklicken.

9. Re-Engagement von Cold Leads

Die Vereinfachung der Vertriebsbemühungen kann Ihnen nicht nur helfen, neue Leads zu generieren, sondern auch alte Interessen zu erneuern. Ein Mangel an Kommunikation kann dazu führen, dass die Zahl der Personen, die sich an Ihr Gesundheitsunternehmen wenden, sinkt. Einige Möglichkeiten, dies zu erreichen, sind die Pflege von E-Mails und die telefonische Kontaktaufnahme. Wenn Sie herausfinden, warum manche Interessenten zögern, können Sie besser mit potenziellen Kunden kommunizieren.

Ihre Botschaften werden persönlicher sein, wenn Sie wissen, was der potenzielle Patient über Ihre Dienstleistungen denkt. Deshalb müssen Sie es weiter versuchen, egal wie oft er Ihre Dienste ablehnt.

Möglicherweise müssen Sie Ihren Patienten ein paar Mal anrufen, bevor er sich meldet. Wenn dies nicht der Fall ist, versuchen Sie, ihn zu anderen Zeiten oder an anderen Wochentagen anzurufen. Wenn Sie es weiter versuchen, wird es nicht so schwierig sein, wie wenn Sie nach nur einem Versuch aufhören.

10. Senden Sie Live-Videos in sozialen Netzwerken

Soziale Medien mit Videos werden zu einem beliebten Medium für die Kommunikation mit Patienten. Wie bei Videos im Allgemeinen ist nach der ersten Live-Übertragung keine Bearbeitung mehr erforderlich. Außerdem stammen die meisten Aufrufe aus dem archivierten Video, nachdem es veröffentlicht wurde, und nicht während der Live-Übertragung. Leistungsstarke Praxen werden Werbegelder ausgeben, um diese Videos nach ihrer Erstellung zu bewerben.

11. E-Mail-Pflege-Sequenzen

Eine Reihe von E-Mails ist notwendig, um Kunden und Patienten zu informieren, auf Einwände einzugehen, relevante Kundenreferenzen zu liefern und Ihren Kunden oder Patienten so häufig anzusprechen, dass er immer wieder zurückkommt. Diese E-Mails sollten durch die Handlungen des Kunden ausgelöst werden, damit er es sich zur Gewohnheit macht, jedes Mal auf Ihre Website zurückzukehren, wenn er weitere Informationen über seine Behandlung benötigt.

12. Nutzen Sie SMS zur Interaktion mit Interessenten

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit Patienten in Kontakt zu treten. Bei Textnachrichten zum Beispiel liegt die Antwortquote bei 46%. Studien zeigen, dass 98% aller per Textnachrichten verschickten Nachrichten gelesen werden. Textnachrichten sind für das Marketing wichtig, da Patienten eine Textnachricht mit größerer Wahrscheinlichkeit sehen als eine E-Mail.

13. Veranstalten Sie "virtuelle" Informationsveranstaltungen

Veranstalten Sie vorab aufgezeichnete Informationsveranstaltungen. Dies wird zu mehr qualifizierten Patienten und einem besseren Verständnis führen. Bezahlte Werbung ist notwendig, um diese Veranstaltungen zu bewerben.

14. Erstellen Sie Ihre eigene Facebook-Gruppe

Um keine Grenzen zu überschreiten, können Sie eine Facebook-Gruppe gründen. Zum Beispiel, wenn Sie keine bestehenden Gruppen rund um Ihr Fachgebiet finden oder wenn Sie eine lokale Version einer größeren Gruppe erstellen möchten. Es erfordert vielleicht etwas Mühe und Planung, um zu vermeiden, dass Sie Grenzen überschreiten und auf Zehen treten.

15. LinkedIn Werbung

LinkedIn ist eine hervorragende Möglichkeit, MDs mit digitalen Werbekampagnen anzusprechen. Sie können benutzerdefinierte Listen hinzufügen oder Ärzte mit bestimmten Praxisgruppen ansprechen.

16. Engagieren Sie sich in Facebook-Gruppen

Patienten suchen in den sozialen Medien nach wertvollen Behandlungsmöglichkeiten und Informationen. Ärzte können über die sozialen Medien Beziehungen zu ihren Patienten aufbauen und hilfreiche Informationen anbieten.

17. Verstärken Sie die Reichweite Ihrer Arztempfehlungen

Ärzte können auch in den sozialen Medien gefunden werden. Bewerben Sie Ihre Praxis auf LinkedIn und Facebook, um Überweisungen zu erhalten.

18. Starten Sie ein TikTok-Konto

Es gibt verschiedene Arztpraxen, die mit der Einrichtung von Konten auf TikTok erfolgreich sind. Im Gegensatz zu anderen Plattformen ordnet und bewertet der TikTok-Algorithmus jeden Inhalt, um sicherzustellen, dass die Zuschauer die interessantesten Inhalte zuerst zu sehen bekommen. Warum TikTok? Weil es die am schnellsten wachsende Social Media-Plattform der letzten Jahre ist, mit mehr als 80 Millionen US-Nutzern.

Hier sehen Sie die Anzahl der Aufrufe für verschiedene medizinische Hashtags.

Wie Sie im Jahr 2022 neue Patienten gewinnen können, als Beispiel für den Einsatz von Content Marketing

15.4 Milliarden Aufrufe von chirurgischen Fortschritten

Die fünf besten Strategien zur Nutzung sozialer Medien, um neue Patienten zu gewinnen

Tipps für die Gewinnung neuer Patienten im Jahr 2022

TikTok ist eine im medizinischen Bereich beliebte Social-Media-App, mit der Ärzte Tausende von Patienten erreichen, indem sie Videos von ihrer Arbeit posten.

19. Benutzerdefinierte Listen für bezahlte Werbung

Wenn Sie eine Liste von Ärzten haben, die Sie kontaktieren möchten, können Sie diese für bezahlte Werbung nutzen. Sie können eine Anzeige erstellen, die sich nur an diese Ärzte richtet und die auf vielen Plattformen verfügbar ist.

20. Erstellen Sie einen Kurs

Ärzte können Vertrauen aufbauen, indem sie bessere Bildungsinhalte als ihre Konkurrenten anbieten. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Bereitstellung aktueller Kursmaterialien in einem Online-Kurs. Die Patienten können sich so besser informieren, was dazu führt, dass die Ärzte mehr Vertrauen bei ihren Patienten genießen.

21. NPI-Targeting für Ärzte

Mit einem zielgerichteten Marketing-Mix können Sie herausfinden, welche NPIs für Ihr Unternehmen am relevantesten sind, und individuelle Listen entwickeln, die auf deren Bedürfnisse zugeschnitten sind. Werbetreibende können außerdem in Berichten sehen, wie Ärzte mit Ihren Anzeigen interagieren.

22. Schalten Sie TikTok-Anzeigen für Ihre Praxis

Sie können nicht nur ein Konto erstellen und Anzeigen schalten, sondern auch TikTok-Anzeigen für Ihre Praxis schalten. TikTok-Anzeigen sind im Vergleich zu anderen Werbeplattformen sehr kostengünstig. Sie umfassen Anzeigenformate, die es Patienten ermöglichen, Leads direkt über Ihre Anzeigen zu übermitteln. Das Targeting für diese Anzeigen besteht aus den Standardmaßen anderer Plattformen. Für Arztpraxen bedeutet das: Interessen- und Hashtag-Targeting für die Krankheiten und Behandlungen, die Sie vorrangig behandeln möchten, sowie demografisches Targeting.

Geld wächst nicht auf Bäumen, und TikTok kann Anzeigen nicht auf bestimmte Postleitzahlen ausrichten.

TikTok veröffentlicht eine Bibliothek mit leistungsstarken Anzeigen, damit Sie sehen können, was in Ihrer Branche am besten funktioniert.

23. Mit Remarketing gezielt Engagierte ansprechen

Mit Social Ads können Sie potenzielle Kunden ansprechen, denen Ihre Beiträge gefallen oder die mit ihnen interagieren. So verschwenden Sie keine Werbeausgaben für uninteressierte Personen. Video-Remarketing sorgt dafür, dass diejenigen, die sich für Ihren Service interessieren, Ihre Beiträge weiterhin sehen.

24. Mit Remarketing gezielt Besucher ansprechen, die nicht konvertieren

Potenzielle Patienten, die bei ihrem ersten Besuch nicht konvertieren, können mit "Remarketing"-Kampagnen angesprochen werden, die sich leicht über jede digitale Werbeplattform umsetzen lassen. Viele empfehlen, mit Facebook zu beginnen.

25. Nutzen Sie Inhalte, um Patienten über Native Advertising zu gewinnen

Wie auf dem Screenshot unten zu sehen ist, werden native Anzeigen oft in Artikeln als "verwandte Inhalte" angezeigt. Dies ist eine gute Möglichkeit, Ihre Blogbeiträge oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit bestimmten Krankheiten zu bewerben. Richten Sie Ihre Marketingbotschaft auf das Thema des Artikels aus und die Nutzer können sich durchklicken, um mehr über die Behandlung dieser Krankheiten zu erfahren. Native Advertising ist eine kostengünstige Option, die eine große Anzahl von Nutzern erreicht.

26. Gewinnen Sie neue Patienten mit Facebook-Werbung

Facebook hat nicht nur die größte Reichweite aller digitalen Plattformen, es kann auch ziemlich teuer sein. Deshalb sollten Arztpraxen mit ihrer Marketingkampagne auf Facebook werben. Der Einsatz von Anzeigen ist unerlässlich, da sie auf bestimmte demografische Gruppen abzielen und zu vernünftigen Preisen geschaltet werden können.

Mit dem Lookalike-Targeting-Algorithmus von Facebook können Sie mehr Menschen finden, die zu Ihrem Patientenstamm passen.

27. Fortgeschrittenes Patienten-Targeting mit programmatischer Werbung

Eine der schädlichsten Formen des digitalen Marketings ist die programmatische Werbung. Auf Marktplätzen können Werbetreibende Anzeigen kaufen und Daten von Drittanbietern erwerben, die ihnen bei der Ausrichtung auf ihre Bedürfnisse helfen.

28. Finden Sie potenzielle Patienten mit YouTube-Anzeigen und zahlen Sie nur, wenn jemand sie anschaut

YouTube hat nach Facebook das zweithöchste Engagement, da 40-minütige Sitzungen auf dieser Plattform üblich sind.

Es sind Video- und Textanzeigen verfügbar. Überspringbare Anzeigen bedeuten, dass Sie nicht für Aufrufe bezahlen müssen. Einzigartig an YouTube ist das Targeting, das auf der Suche nach Patienten bei Google und Personen basiert, die Ihre Inhalte als potenzielle Patienten ansehen.

29. Veröffentlichen Sie Updates auf Ihren Google My Business-Einträgen

Damit Ihre Blogbeiträge gelesen werden, fügen Sie sie zu Ihren Google My Business-Einträgen hinzu. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um Ihre Seite hervorzuheben und in Google gelistet zu werden.

30. Veröffentlichen Sie regelmäßig Videoinhalte

Videos sind eine der besten Möglichkeiten, um Vertrauen für Ihre Praxis und Ihre Ärzte aufzubauen, indem Sie potenzielle Patienten über Ihre Arbeit informieren. Wenn Sie möchten, dass mehr Menschen von Ihrer Praxis erfahren, stellen Sie sicher, dass Sie ein Budget für bezahlte Werbung bereitstellen.

Als wir Anzeigen schalteten, bei denen ein Teil der Anzeigen aus Videos und der andere Teil aus Text bestand, verzeichneten wir einen 3,3-fachen Anstieg der Leads, die über Videoanzeigen im Vergleich zu Textanzeigen eingereicht wurden.

31. Aktualisieren Sie alte Blogbeiträge

Sie können einen alten Blogbeitrag verbessern, indem Sie ihn aktualisieren und an die neuesten Trends anpassen.

32. Finden Sie mehr ähnliche neue Patienten-Leads mit "Lookalike"-Targeting

Mit dem "Lookalike"-Targeting können Sie einen Algorithmus verwenden, um potenzielle Leads anzusprechen. Der Algorithmus verwendet Daten wie Besucher Ihrer Website oder eingereichte Leads, um "trainiert" zu werden. Das Lookalike-Targeting ist eines der leistungsstärksten Anzeigen-Targetings und lässt sich leicht einrichten.

33. Erstellen Sie herunterladbare Inhalte zur Gewinnung von Leads

Herunterladbare Inhalte sind eine kosteneffiziente Möglichkeit, Patienten aufzuklären, da sie so die Grundlagen eines Verfahrens erlernen oder wertvolle Informationen über Leads erhalten können. Sie können zum Beispiel herunterladbares Material verwenden, um qualifizierte Fragen zu stellen, wenn Patienten ihre Kontaktinformationen übermitteln.

34. Erweitern Sie Facebook-Anzeigen auf Instagram

Sie können mit Facebook-Anzeigen eine breitere Bevölkerungsgruppe erreichen, wenn Sie Instagram als Platzierung einschalten. Es ist ganz einfach, Instagram zu Ihrer Werbestrategie hinzuzufügen - markieren Sie einfach das Kästchen und beginnen Sie, Traffic zu generieren. Möglicherweise müssen Sie jedoch einige Änderungen an Ihrem Werbematerial vornehmen, damit es auch auf Instagram funktioniert.

35. Fügen Sie Lehrvideos hinzu

Patienten recherchieren heute mehr über ihre Krankheiten, Behandlungen und Gesundheitsthemen im Allgemeinen. Um eine bessere Verbindung zu Ihrer Praxis herzustellen, empfehlen wir Ihnen, lehrreiche Inhalte wie Videos und Blogbeiträge zu erstellen, um ihre Fragen zu beantworten.

Auf YouTube gibt es kurze Lehrvideos, die für die Verwendung in Blogbeiträgen transkribiert werden können.

Copymatic kann ganz einfach Videos zu einer Website hinzufügen und so die Konversionsrate der Website um 23% verbessern.

36. Beginnen Sie mit der Veröffentlichung von Blogs

Regelmäßige Blogbeiträge sind der beste Weg, um neue Patienten für Ihre Praxis zu gewinnen. Eine Strategie für die Erstellung von Inhalten besteht darin, monatlich mit dem Bloggen zu beginnen und Mitwirkende aus Ihrem Team zu finden oder eine Agentur damit zu beauftragen. Die erfolgreichsten Blogs sind diejenigen, die auf Patientenfragen mit hochwertigen Informationen antworten.

37. Kaufen Sie Google-Suchbegriffe auf Youtube

Mit der Custom Intent Audience von Youtube können Sie gezielt Anzeigen schalten, die zu den für die Google-Suche relevanten Keywords Ihres Unternehmens passen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Zeit und Geld optimal zu nutzen, ohne dass Sie bei Ihrer Werbekampagne raten müssen.

38. Fügen Sie Videos zu Ihrer Website hinzu, um die Verweildauer zu erhöhen

Videoinhalte sind ebenfalls eine großartige Ergänzung für wichtige Seiten Ihrer Website, da sie die Verweildauer auf Ihrer Website erhöhen, indem sie die "Verweildauer" steigern. Websites können ihre Rankings und Besucherzahlen erhöhen, indem sie lehrreiche Inhalte über Krankheiten oder Behandlungen einfügen.

39. Exit Intent Pop-Ups

Wenn ein Besucher im Begriff ist, seinen Browser zu schließen oder Ihre Website zu verlassen, wird er ein Popup sehen.

40. Machen Sie Ihre Telefonnummer gut sichtbar

Viele Arztpraxen vergessen, ihre Telefonnummer auf ihrer Website sichtbar zu machen

Diese einfache Änderung wird Ihre Besucherzahlen über Nacht erhöhen.

41. Überdenken Sie Ihre CTA

Anstatt "Kontaktieren Sie uns" sollten Sie darüber nachdenken, CTAs hinzuzufügen, die mehr mit Ihren Hauptzielen auf der Website zu tun haben. Wenn es sich bei Ihrer Website beispielsweise um ein Geschäft handelt, sollten Sie auf der Kontaktseite noch mehr Informationen über Ihr Angebot oder einen hervorragenden Überblick über das reichhaltige Inventar des Geschäfts einfügen.

Eine gute CTA ist "Vereinbaren Sie einen Termin" und ermöglichen Sie Ihren Besuchern, selbst einen Termin zu vereinbaren. Eine weitere gute CTA ist "Überprüfen Sie Ihre Versicherung" für Besucher, die Ihre Praxis in Betracht ziehen. So erfahren sie, ob Sie ihre Versicherung akzeptieren.

Wenn wir für die Behandlung von Wirbelsäulen und Orthopäden werben, verwenden wir unter anderem ein Formular zur Schmerzbewertung.

42. Bieten Sie die Übermittlung von Formularen an, nicht nur Anrufe

Ziehen Sie in Erwägung, Patienten die Möglichkeit zu geben, einen Termin zu vereinbaren, damit Sie neue Kunden gewinnen können. Außerdem entgeht Ihnen ein Teil Ihrer Leads, weil die Patienten nicht in der Lage sind, Sie außerhalb eines Anrufs zu kontaktieren. Bieten Sie zumindest eine alternative Kontaktmethode wie E-Mail oder Live-Chat an.

43. Fügen Sie einen Chatbot zu Ihrer Website hinzu

Ein Chatbot bietet eine kostengünstigere Möglichkeit, Leads zu generieren, indem er Fragen beantwortet und Besucher während der Geschäftszeiten auf Ihre Website weiterleitet. Chatbots sind am effektivsten, wenn sie für häufige Fragen eingesetzt werden, die der Empfang nicht beantworten kann.

Finden Sie heraus, wie Sie 43 Strategien nutzen können, um Ihre geschäftlichen Herausforderungen zu meistern

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin, um sich von Experten beraten zu lassen, wie Sie eine eigene Arztpraxis gründen oder verbessern können.

Erfahren Sie, wie Sie ein Beratungsformular erhalten

Beauftragen Sie einen Experten mit der Entwicklung einer Strategie zur Patientengewinnung

Die oben genannten digitalen Marketingstrategien können helfen, mehr Patienten zu gewinnen, aber es kann schwierig sein zu verstehen, welche die beste ist.

Wir, FRANZ & SISSI sind Ihre Experten für die Generierung von neuen Patienten für Ihre Parxis. Wir helfen Ihrem Unternehmen, viel Geld zu sparen, indem wir Werbemassnahmen nur auf einflussreiche Kanäle konzentrieren.

Wenn Sie Ihre medizinische Praxis vergrößern möchten, kontaktieren Sie uns noch heute für ein kostenloses Beratungsgespräch. Mit unserem Fachwissen im medizinischen Marketing können wir Ihnen die Patientenakquise erleichtern.