Ja, ich will mehr Patienten!
Franz & Sissi Logo
Ja, ich will mehr Patienten mit Garantie!

3 Fehler, die Ärzte beim Reputationsmanagement machen

Als Arzt ist Ihr Online-Ruf alles. Im heutigen digitalen Zeitalter ist es wahrscheinlicher denn je, dass Patienten Google oder andere Online-Suchmaschinen konsultieren, bevor sie einen Termin mit einem neuen Arzt vereinbaren.
author
von Franz & Sissi » Experten für Online-Patientenakquise
Franz & Sissi » Experten für Patientenakquise

Wenn Ihre Online-Präsenz nicht den Anforderungen entspricht, könnten Ihnen viele neue Patienten entgehen

In diesem Blogbeitrag gehen wir auf drei der häufigsten Fehler ein, die Ärzte beim Online-Reputationsmanagement machen. Wenn Sie diese Fehler vermeiden, können Sie sicherstellen, dass Ihre Online-Reputation für Sie arbeitet und nicht gegen Sie.

video-pfeil

Sie wollen mehr Patienten? Sie lesen dies gerade, weil Ihre Praxis in irgendeiner Weise nicht dort ist, wo Sie sie haben möchten. Irgendwie müsste da mehr gehen, aber es bewegt sich nichts. Franz & Sissi helfen Ihnen, Ihre Praxis mit Patienten zu füllen… Neue Patienten in 7 Wochen. Oder Geld zurück.

Ja, ich will mehr Patienten mit Garantie!
Ja, ich will mehr Patienten mit Garantie!

1. Kein Anspruch auf Ihren Google My Business-Eintrag

Google My Business ist ein kostenloser Service, mit dem Unternehmen die Kontrolle über ihre Informationen haben, die auf Google Maps und im lokalen Paket der Google-Suchergebnisse erscheinen.

Wenn potenzielle Patienten nach Ärzten in ihrer Umgebung suchen, könnte Ihr GMB-Eintrag auftauchen und ihnen alle Informationen liefern, die sie über Ihre Praxis wissen müssen - vorausgesetzt, er ist angemeldet und aktuell
Wenn Sie Ihren GMB-Eintrag noch nicht angemeldet haben, ist es jetzt an der Zeit, dies zu tun.

So können Sie nicht nur die Informationen kontrollieren, die potenzielle Patienten über Ihre Praxis sehen, sondern Sie erhalten auch Einblicke in die Art und Weise, wie Patienten Sie online finden

Um Ihren GMB-Eintrag zu beantragen, gehen Sie einfach auf https://www.google.com/business/ und folgen Sie den Schritten zur Verifizierung Ihres Unternehmens. Sobald Sie die Eigentümerschaft bestätigt haben, können Sie mit der Verwaltung Ihres Eintrags beginnen

2. Online-Rezensionen ignorieren

Online-Rezensionen sind eines der ersten Dinge, die potenzielle Patienten sehen, wenn sie nach Ärzten in ihrer Umgebung suchen, und deshalb ist es so wichtig, dass Sie sie im Auge behalten. Studien haben gezeigt, dass 70 % der Patienten Online-Bewertungen genauso viel Vertrauen schenken wie persönlichen Empfehlungen.

Wenn Sie also Ihre Bewertungen ignorieren, verpassen Sie eine wertvolle Gelegenheit, neue Patienten zu gewinnen
Darüber hinaus können negative Bewertungen einen erheblichen Einfluss auf Ihre Fähigkeit haben, neue Patienten zu gewinnen.

Eine Studie hat ergeben, dass eine einzige negative Bewertung Sie 30 neue Patienten kosten kann. Bei zwei negativen Bewertungen steigt diese Zahl auf 60. Es ist also klar, dass die Verwaltung Ihrer Online-Reputation von entscheidender Bedeutung ist, wenn Sie Ihre Praxis ausbauen wollen

Wenn Sie noch kein System zur Überwachung und Beantwortung von Online-Bewertungen haben, ist es jetzt an der Zeit, eines einzuführen. ReviewTrackers bietet eine benutzerfreundliche Plattform, die das Online-Reputationsmanagement einfach und unkompliziert macht.

3. Veröffentlichung von irrelevantem oder markenfremdem Inhalt

Wenn potenzielle Patienten Ihre Website oder Ihre Seiten in den sozialen Medien besuchen, sollten sie einen klaren Eindruck davon bekommen, wer Sie sind und welche Art von Behandlung Sie anbieten. Wenn Ihre Inhalte zu unübersichtlich sind, werden sie nur verwirrt sein und wahrscheinlich zu einer anderen Arzt-Website wechseln.

Halten Sie sich daran, relevante und ansprechende Inhalte zu veröffentlichen, die zu Ihrer Markenidentität passen. Wenn Sie Hilfe bei der Entwicklung von Ideen benötigen, werfen Sie einen Blick auf unseren Beitrag über Content-Marketing-Ideen für Arztpraxen. Und wenn das Schreiben nicht so Ihr Ding ist, sollten Sie mit einem professionellen Texter oder einer Content-Agentur zusammenarbeiten, um hochwertige Inhalte für Ihre Website und Ihre sozialen Medien zu erstellen.

Fazit: Dies sind nur einige der häufigsten Fehler, die Ärzte beim Online-Reputationsmanagement machen. Wenn Sie diese Fehler vermeiden und proaktive Schritte zur Verbesserung Ihrer Online-Präsenz unternehmen, sind Sie auf dem besten Weg, neue Patienten zu gewinnen. ReviewTrackers bietet eine benutzerfreundliche Plattform, die das Online-Reputationsmanagement einfach und unkompliziert macht Besuchen Sie uns noch heute für weitere Informationen!